Zur Reform des Wasserrechts
1911. III, 536 S.
Available as
139,90 €
ISBN 978-3-428-16327-4
dispatched within 2–6 business days
125,90 €
ISBN 978-3-428-56327-2
available within 2–6 business days
[Why not instantly?]
 
Price for libraries: 162,00 € [?]

Description

Die Bedeutung des Wassers im Haushalt der Natur und in seinen zahlreichen Rückwirkungen auf die Lebensbedingungen der Menschen wird von ihnen ebenso selten in vollem Unfang gewürdigt, als die gewaltsamen Wirkungen des Wassers, die sie erst dann ernstlich beschäftigen, wenn Überschwemmungen sie zu Abwehrmaßnahmen zwingen. Nächst der Luft gehört das Wasser zu den unerläßlichsten Bedürfnissen der Menschen, und wie sie nicht ohne Luft leben können, so können sie auch nicht ohne Wasser, nicht einmal ohne reines Wasser, existieren. Die Versorgung aller bewohnten Orte mit trinkbarem Wasser zur Reinhaltung der Gewässer gehören daher zu den wichtigsten Forderungen der öffentlichen Gesundheitspflege, was zwar seit langer Zeit erkannt, aber doch durch die neueren Forschungen auf bakteriologischem Gebiete erst recht gewürdigt wurde. (Aus der Einleitung)

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.