Verfassung und Völkerrecht in der Verfassungsgeschichte: Interdependenzen zwischen internationaler Ordnung und Verfassungsordnung

Tagung der Vereinigung für Verfassungsgeschichte in Wien vom 24. bis 26. Februar 2014

Constitution and International Law in Constitutional History: Interdependencies between International and Constitutional Order
2015. 194 S.
Available as
49,90 €
ISBN 978-3-428-14786-1
available
44,90 €
ISBN 978-3-428-54786-9
available
Price for libraries: 58,00 € [?]
59,90 €
ISBN 978-3-428-84786-0
available
Price for libraries: 76,00 € [?]

Description

»Constitution and International Law in Constitutional History: Interdependencies between International and Constitutional Order«

The subject of this volume are the interdependencies between international and constitutional order: How did the constellations and frameworks of the international order and of international law affect the constitutional structures of the States and how was this discussed by the players of constitutional and international law? The series of illustrative examples ranges from the Peace of Westphalia and the Congress of Vienna up to the constitutional law of the German constitutionalism in the 19th century.

Overview

Vorbemerkung

Georg Schmidt
Der Westfälische Frieden – Ein multilateraler Reichsgrundgesetzvertrag? – Aussprache

Thomas Fröschl
Staatenbund und Völkerrecht in der Gründungsphase der Vereinigten Staaten: Die Verfassungsordnung der Articles of Confederation, 1776–1789 – Aussprache

Reinhard Stauber
Innerstaatliche Ordnung und internationales System auf dem Wiener Kongress
1814/15 – Aussprache

Benedikt Stuchtey
Freiheit und Gesetz. Über Völkerrecht und Verfassung im Britischen Empire

Jochen von Bernstorff
Innen und Außen in der Staats- und Völkerrechtswissenschaft des deutschen Kaiserreiches – Aussprache

Schlussdiskussion

Verzeichnis der Redner

Vereinigung für Verfassungsgeschichte

Verzeichnis der Mitglieder

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.