(Hrsg.)
Der Religionsunterricht als bekenntnisgebundenes Lehrfach

Sechs Rechtsgutachten von Christoph Link und Armin Pahlke, Joseph Listl, Ulrich Scheuner, Alexander Hollerbach zur Frage der Möglichkeit der Teilnahme von Schülern am Religionsunterricht einer anderen Konfession

1983. 119 S.
Erhältlich als
32,00 €
ISBN 978-3-428-05435-0
sofort lieferbar
28,90 €
ISBN 978-3-428-45435-8
lieferbar innerhalb von 6–8 Werktagen
[Warum nicht sofort?]
 
Preis für Bibliotheken: 38,00 € [?]

Inhaltsübersicht

Inhalt: C. Link / A. Pahlke, Religionsunterricht und Bekenntniszugehörigkeit. Die Teilnahme katholischer Schüler, die sich vom Religionsunterricht der eigenen Konfession abgemeldet haben, am evangelischen Religionsunterricht der Sekundarstufe II nach niedersächsischem Schulrecht - J. Listl, Zur Frage der verfassungsrechtlichen Zulässigkeit eines "kooperativ-konfessionellen" Religionsunterrichts an der Gesamtschule in Weinheim - U. Scheuner, Die Teilnahme von Schülern anderer Konfessionen am Religionsunterricht - U. Scheuner, Öffnung des Religionsunterrichts auf der Sekundarstufe für Schüler der anderen Konfession - J. Listl, Zur Frage, ob einer Öffnung des bisher nach Konfessionen getrennt erteilten Religionsunterrichts für Schüler eines anderen Bekenntnisses in der Sekundarstufe II des Landes Baden-Württemberg rechtliche Bedenken entgegenstehen - A. Hollerbach, Religionsunterricht in der reformierten gymnasialen Oberstufe. Dokumentation und gutachtliche Stellungnahme zur Rechtslage in Baden-Württemberg

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.