Der Podcast zum Verlagsjubiläum: 225 Jahre Duncker & Humblot - eine Verlagsgeschichte

Anläßlich des 225-jährigen Jubiläums haben wir unsere Verlagsgeschichte vertont: Verleger Florian Simon liest in 6 Episoden die Unternehmensgeschichte aus der Duncker & Humblot Verlagsbibliographie 1798–1945.

Das 1. Kapitel

Das 1. Kapitel umfasst den Zeitraum von der Gründung 1798 bis zur ersten Krise 1805/1806.

Das 2. Kapitel

Das 2. Kapitel umfasst den Zeitraum 1805-1866, vom Eintritt Carl Dunckers in den Verlag, des gemeinsamen Verlagskaufs mit Peter Humblot, bis zur Veräußerung, des nun seit 1809 benannten Verlagshauses Duncker & Humblot, an Carl Geibel.

Das 3. Kapitel

Das 3. Kapitel umfasst den Zeitraum von 1866 bis ins 20. Jahrhundert, vom Kauf des Verlages durch Carl Geibel senior und dem Umzug nach Leipzig sowie die höchst erfolgreichen Jahre unter seinem Sohn Carl Geibel junior.

Das 4. Kapitel

Das 4. Kapitel umfasst den Zeitraum von Ludwig Feuchtwanger, als wissenschaftlicher Verlagsleiter, bis zur zweiten Krisenzeit 1933-1938.

Das 5. Kapitel

Das 5. Kapitel umfasst die Ära Johannes Broermann 1938 - 1984, mit der dritten Krisenzeit 1939 - 1945.

Das 6. Kapitel

In der Tradition Broermanns - die Arbeit seines Nachfolgers und Neffen Norbert Simon

Das 7. Kapitel

Vom 200. Gründungsjubiläum bis in die digitale Gegenwart

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.