Freiwillige Publizität als Maßnahme der Investor Relations

Zur Integration freiwilliger Publizität in das kapitalmarktrechtliche Publizitätssystem

2012. 220 S.
Available as
74,90 €
ISBN 978-3-428-13742-8
I would like to sign up to a free newsletter. Consent may be revoked at any time. I have read and accepted the privacy statement.
67,90 €
ISBN 978-3-428-53742-6
I would like to sign up to a free newsletter. Consent may be revoked at any time. I have read and accepted the privacy statement.
Price for libraries: 86,00 € [?]
89,90 €
ISBN 978-3-428-83742-7
I would like to sign up to a free newsletter. Consent may be revoked at any time. I have read and accepted the privacy statement.
Price for libraries: 114,00 € [?]

Description

Geschäftsberichte, Kurzfassungen von Prospekten, Aktienbroschüren und Zusatzinformationen in der Pflichtmitteilung – freiwillige Publizität wird von börsennotierten Aktiengesellschaften bzw. solchen, die einen Börsengang anstreben, als bedeutsame Maßnahme der Investor Relations begriffen, indes von der Rechtswissenschaft vernachlässigt. Christin Mirja Posdziech unterzieht das neuartige Phänomen der überfälligen verfassungs-, kapitalmarkt- und wettbewerbsrechtlichen Analyse, wobei sie Auslegungs- und Konkurrenzfragen mithilfe informationsökonomischer sowie betriebswirtschaftlicher Erkenntnisse beantwortet. Im Ergebnis tritt die Autorin für eine differenzierte Behandlung freiwilliger Publizität ein, die als dokumentsinterne Publizität (Zusatzinformationen) primär dem Kapitalmarktrecht und als dokumentsexterne Publizität (freiwillige Dokumente neben dem Pflichtdokument) vor allem dem Wettbewerbsrecht unterworfen sein soll.

Overview

1. Teil: Einleitung

Problemaufriss – Zielsetzung und Eingrenzung – Struktur der Untersuchung

2. Teil: Grundlagen

Grundlagen der Aktienbewertung und Würdigung in informationsökonomischer Perspektive – Rolle gesetzlicher Publizität im Hinblick auf Informationsasymmetrien und -kosten im Aktienmarkt – Freiwillige Publizität in betriebswirtschaftlicher Perspektive – Nutzen freiwilliger Publizität – Risiken freiwilliger Publizität – Fazit

3. Teil: Rechtliche Analyse

Vorbemerkungen – Einbettung der freiwilligen Publizität in den grundrechtlichen Kontext – Regelung der dokumentsinternen freiwilligen Publizität – Regelung der dokumentsexternen freiwilligen Publizität – Fazit

4. Teil: Zusammenfassung der wesentlichen Erkenntnisse

Erkenntnisse des Grundlagenteils – Erkenntnisse des rechtlichen Teils

Verzeichnis der zitierten europäischen Rechtsvorschriften

Literaturverzeichnis

Sachwortverzeichnis

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.