(Hrsg.) | (Hrsg.) | (Hrsg.)
Objektivierung des Rechtsdenkens

Gedächtnisschrift für Ilmar Tammelo

2021. 2., unveränderte Aufl. Frontispiz; XI, 758 S.
Erhältlich als
199,90 €
ISBN 978-3-428-18238-1
sofort lieferbar
199,90 €
ISBN 978-3-428-58238-9
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 300,00 € [?]

Beschreibung

Der Gedanke, die Objektivierung des Rechts zum thematischen Mittelpunkt eines Tammelo gewidmeten Bandes zu machen, wurde schon in der ersten Vorbesprechung der Herausgeber entwickelt und seither festgehalten. In der Tat durchzieht das Bemühen, das Recht in seinem materialen Gehalt und dennoch objektiv zu erfassen, Tammelos ganzes Lebenswerk. Seine Rechtslogik wollte — trotz aller Formeln in ihrer Artikulierung — nie eine formale sein. So verbindet sich mit dem vorliegenden Band die Hoffnung, dass er den wissenschaftlichen Anliegen, denen Tammelo mit der ihm eigenen Ernsthaftigkeit gedient hat, entsprechen möge. Ein Teil der Beiträge ist bei einem zum Gedächtnis an Tammelo von der österreichischen Sektion der IVR vom 18. bis 20. Mai 1983 veranstalteten Symposion in Salzburg als Referat vorgetragen worden. (Aus dem Vorwort)

Inhaltsübersicht

Inhalt: H. Strakosch, Ilmar Tammelo - H. Schreiner, Ilmar Tammelos Leben und Werk - J. Bjarup, Ilmar Tammelo's Thoughts about Justice - A. Schramm, Anmerkungen zu Ilmar Tammelos Theorie der Gerechtigkeit - M. W. Fischer, Esoterikoi Logoi - E. Bodenheimer, Reflections on the Future of Legal Philosophy - A. Kaufmann, Das Widerstandsrecht der kleinen Münze - P. Koller, Die Idee der sozialen Gerechtigkeit - A. Peczenik, Legal Research, Growth of Science and Moral Theory - A. Pikalo, Die Bedeutung und die Funktion der Gerechtigkeit in der Kautelarjurisprudenz - R. Stranzinger, Prolegomena zu einer Wertanalyse - N. L. Thomas, Reason and Ethics - N. Achterberg, Wege der Objektivierung des Rechts - L. Bagolini, Die Objektivierung des Rechtsdenkens und der Begriff der Pflicht - J. M. Broekman, Argumentative und diskursive Objektivierung im Recht - V. Frosini, Morphologische Rechtsauffassung und Objektivismus der Rechtswissenschaft - G. Kalinowski, Sur l'Objectivité de la Pensée Juridique - T. Mayer-Maly, Die Natur der Sache und die österreichische Rechtspraxis - E. Mock, Zur Objektivierung der Gewissensvorstellungen im Rechtsdenken der Gegenwart - L. V. Prott, Are There Objective Criteria for Legal Reasoning? - M. Reale, A proteção da Subjetividade Como Limite da Objetivação do Direito - H. Schambeck, Die Grundwerte des öffentlichen Lebens - C. Schefold, Transformation von "Naturrecht" in "Demokratie"? - W. Schild, Die "Objektivität" des Geistes als Thema der Rechtsphilosophie Hegels - W. Waldstein, Werte und Objektivierung des Rechtsdenkens - A. Aarnio, On the Validity, Efficacy, and Acceptability of Legal Norms - M. W. Fischer, Wissenschaftsethik, Naturverständnis, Wissensproduktion - H. Tapani Klami, Dualism of Law - H. Kohlenberger, Die Transformation des Rechts auf dem Hintergrund unserer gegenwärtigen kulturellen Lage - C. Perelman, Ontologie Juridique et Sources du Droit - I. Tebaldeschi, Positive Law and its Rivals - P. Brouwer, Über die Anwendung der zweiwertigen Logik im Rechtsdenken - J.-L. Gardies, La généralisation de la norme en logique déontique analytique - H. Schreiner, Evidenz und Rechtsmethodologie - O. Weinberger, Logik und Objektivität der juristischen Argumentation - F. M. Wimmer, Bemerkungen zum Begriff rationaler Handlungen - H.-J. Boukema, The Function of Hypocrisy - H.-U. Evers, Schutz des Fernsten; eine späte Einsicht des österreichischen Emissionsschutzrechtes - R. Jakob, Iudex oder Arbiter? - S. Jørgensen, Private Property Regulation and Governmental Direction - F. Lachmayer, Normative und kognitive Herrschaft - M. G. Losano, Der Begriff "System" bei Gerber - G. MacCormack, On the Problem of Law in Primitive Societies - M. Strasser, Partei als Sinn und Institution - R. Weimar, Zur Theoriebildung in der Rechtswissenschaft - W. Krawietz, Recht und Rationalität in der modernen Systemtheorie

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.