Bauplanungsrechtliche Einzelhandelssteuerung im Lichte der Rechtsphilosophie Friedrich August von Hayeks
Zoning Regulations Regarding Retail Establishments in the Light of Friedrich August von Hayek’s Philosophy of Law
2017. 3 Abb.; 271 S.
Available as
79,90 €
ISBN 978-3-428-15042-7
available
71,90 €
ISBN 978-3-428-55042-5
available
Price for libraries: 92,00 € [?]
95,90 €
ISBN 978-3-428-85042-6
available
Price for libraries: 122,00 € [?]

Description

»Zoning Regulations Regarding Retail Establishments in the Light of Friedrich August von Hayek's Philosophy of Law«

By means of zoning planning law German municipalities try to prevent the settlement of new retail outlets. Their regulation aims to protect established retail outlets against competitors, especially in the midtowns. The work assesses this concept critically and invokes the philosophy of law of the Nobel Prize winner Friedrich August von Hayek.

Overview

Einleitung

Einzelhandelssteuerung durch Bauleitplanung – Friedrich August von Hayek – Ökonomische Analyse des Rechts – Methodisches Vorgehen

1. Bauplanungsrechtliche Einzelhandelssteuerung

Schutzrichtung bauplanungsrechtlicher Einzelhandelssteuerung: Zentrale Versorgungsbereiche – Maßgebliche Rechtsvorschriften und Regelungsstrukturen – Die Praxis gemeindlicher Einzelhandelssteuerung

2. Die Rechtsphilosophie Friedrich August von Hayeks

Überblick über Hayeks Staatsphilosophie – Interpretation: Das Mischordnungsproblem

3. Einzelhandelssteuerung als Mischordnung

Methodisches Vorgehen – Einzelhandelssteuerung durch Bauleitplanung – Einzelhandelssteuerung im unbeplanten Bereich – Einzelhandelssteuerung durch Raumordnungsrecht – Ergebnis: Die einzelhandelssteuernde Mischordnung und ihr Problem

4. Effizienzanalyse einzelhandelssteuernder Rechtsnormen

Methodik, Terminologie und Effizienzmaßstab – Schutz der Nahversorgung – Schutz der gewachsenen Zentren – Schutz einer geplanten zentralörtlichen Gliederung – Verhinderung von Verkehrsbelastungen – Ergebnis: Die Ineffizienz der einzelhandelssteuernden Mischordnung

Schlussbetrachtung

Zusammenfassung des Argumentationsgangs – Ausblick: Einzelhandelssteuerung als Folge eines Demokratieversagens? – Fazit: Eine verbraucherschädliche Regulierungspraxis wird fortbestehen

Literaturverzeichnis

Sachwortverzeichnis

Press Reviews

»Markt oder Staat? Freiheit oder Sozialismus? Dieser äußerst spannenden Fragen hat sich Jonas Kühne in seiner sehr lesenswerten Dissertation angenommen.«Prof. Dr. Jens Kersten, in: Zeitschrift für Europäisches Umwelt- und Planungsrecht, Heft 4/2018

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.