Die Stabilisierung des Rubels und die Transformation des russischen Geldwesens
2000. Tab., Abb.; 229 S.
Erhältlich als
69,00 €
ISBN 978-3-428-09266-6
sofort lieferbar
62,90 €
ISBN 978-3-428-49266-4
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 80,00 € [?]
82,90 €
ISBN 978-3-428-79266-5
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 106,00 € [?]

Beschreibung

Abweichend von der herrschenden Meinung kam der Autor zu dem Ergebnis, daß eine nachhaltige Stabilisierung des russischen Geldwesens mittelfristig nicht möglich sei. Um diese These zu belegen, untersuchte der Verfasser unter Zuhilfenahme der Institutionenökonomik, welche in Markwirtschaften unbekannten Hindernisse den Aufbau der nötigen Rahmenbedingungen in Rußland erschwerten und welche Aufwände nötig waren, um diese Hindernisse zu überwinden. Heute bietet die russische Volkswirtschaft ein widersprüchliches Bild. Die Inflationsrate konnte in den vergangenen Jahren auf einem erstaunlich niedrigen Niveau gehalten werden. Gleichzeitig jedoch bestehen die institutionellen Mängel fort. Vor allem ist die Finanzdisziplin der Wirtschaftssubjekte weiterhin gering. Das zeigt sich etwa an den noch immer hohen Rückständen bei Lohnzahlungen oder im Geschäftsgebaren des Bankensektors.

Der Wert der Arbeit besteht aus heutiger Sicht in dem Beitrag, den sie zum Verständnis dieser ungewöhnlichen Situation leisten kann. Es sind gerade die Mängel bei den institutionellen Rahmenbedingungen - wie zum Beispiel dem Konkursrecht, der Bankenaufsicht, aber auch dem Verständnis für Geld als knappes Gut -, die das aus marktwirtschaftlicher Sicht widersprüchliche Bild ermöglichen.

Aus dem Vorwort des Autors

Inhaltsübersicht

Inhaltsübersicht: Einleitung - Kapitel A: Ursachen, Verlauf, Kosten und Stabilisierung großer Inflationen: Verlauf großer Inflationen - Kosten großer Inflationen - Motivationen für die Monetarisierung von Haushaltsdefiziten - Stabilisierung großer Inflationen - Zusammenfassung - Kapitel B: Das Geldwesen in der Sowjetunion: Die Entwicklung des Geld- und Bankwesens in Rußland und der frühen Sowjetunion - Theoretischer Aufbau und tatsächliche Funktionsweise des planwirtschaftlichen Geldsystems in der Sowjetunion - Die Desintegration des sowjetischen Geldwesens - Zusammenfassung - Kapitel C: Die große Inflation in Rußland seit Januar 1992: Der Verlauf der großen Inflation in Rußland seit Januar 1992 - Die Ursachen der großen russischen Inflation seit Januar 1992 - Die Auswirkungen der derzeitigen großen Inflation in Rußland - Zusammenfassung - Kapitel D: Erfolgsaussichten einer Stabilisierung in Rußland: Erfolgsaussichten einer schlagartigen Stabilisierung - Erfolgsaussichten einer schrittweisen Stabilisierung - Zusammenfassung - Kapitel E: Entwicklungsperspektiven für das russische Geldwesen und die Erweiterung der Transformationstheorie: Die mittelfristige Entwicklung des russischen Geldwesens - Die Erweiterung der Transformationstheorie - Literaturverzeichnis - Sachregister

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.