Image: Friedrich Müller
Friedrich Müller

Geboren 1938, Studium in Erlangen und Freiburg i.Br.; dort Promotion 1964, 2. Staatsexamen 1967. Habilitation 1968 (»Normstruktur und Normativität«). Venia für Staatsrecht, Verwaltungsrecht, Kirchenrecht, Rechts- und Staatsphilosophie, Rechtstheorie. 1971–1989 o. Prof. (Juristische Fakultät Heidelberg). Gastprofessor und research fellow (Südafrika, Brasilien). 2002–2006 Berater der brasilianischen Regierung. Korr. Mitglied der Brasilianischen Akademie für Verfassungsrecht. Über 40 Bücher (die meisten bei Duncker & Humblot) mit zahlreichen Auflagen und Übersetzungen in ein Dutzend Sprachen. Einfluss auf die Spruchpraxis des Bundesverfassungsgerichts und anderer Oberster Gerichtshöfe. Auch in der Forschung bricht sich gegenüber dem Autor der »Strukturierenden Rechtslehre«, dem Widerstand des Mainstreams zum Trotz, allmählich eine aufgeschlossenere Würdigung Bahn: »Der Jurist der zweiten Jahrhunderthälfte« (O Estado de São Paulo, 1986); »M. zählt ohne Zweifel zu den Rechtstheoretikern der 2. Hälfte des XX. Jahrhunderts« (DROITS. Revue Française de Théorie Juridique, Paris, 1992); »Einer der bedeutendsten Juristen dieses Jahrhunderts« (Revista da Faculdade de Direito da Universidade de Lisboa, 1995); »Ein neuer Jura-Klassiker« (Frankfurter Allgemeine Zeitung, 2002).

Books by this Author

37 Hits


Dokumentation, Diskussion und praktische Folgen der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts seit dem Finanzhilfe-Urteil

1996. 2., erw. und auf neuestem Stand bearb. Aufl.. Tab., Abb.; 274 S.
Available as:  Book, Ebook

from 55,90 €


Fragen einer praktischen Grundrechtsdogmatik

1990. 2., erw. Aufl.. II, 151 S.
Available as:  Book, Ebook

from 26,90 €




Eine Problemgeschichte der Vereinigungsfreiheit im deutschen Vormärz

1965. 370 S.
Available as:  Book, Ebook

from 68,90 €



1982. 2., bearb. und stark erw. Aufl.. IV, 537 S.
Available as:  Book, Ebook

from 79,90 €


Interdisziplinäre Studien zu praktischer Semantik und Strukturierender Rechtslehre in Grundfragen der juristischen Methodik

1989. Tab., Abb.; 239 S.
Available as:  Book, Ebook

from 62,90 €


Elemente einer Verfassungstheorie IV

1986. 140 S.
Available as:  Book, Ebook

from 29,90 €


Elemente einer Verfassungstheorie V. Hrsg. von Klaus Rohrbacher

1995. 91 S.
Available as:  Book, Ebook

from 29,90 €



Die Grundfrage der Demokratie - Elemente einer Verfassungstheorie VI. Hrsg. von Ralph Christensen

1997. 62 S.
Available as:  Book, Ebook

from 16,90 €


Neue Aufsätze (1995 - 1997). Hrsg. von Ralph Christensen

1997. 92 S.
Available as:  Book, Ebook

from 46,90 €


Dem Gedenken an Bernd Jeand'Heur

2001. 256 S.
Available as:  Book, Ebook

from 55,90 €


Funktionelle Abnutzung - soziale Exklusion - Globalisierung. Elemente einer Verfassungstheorie VII. Hrsg. von Ralph Christensen

2001. 96 S.
Available as:  Book, Ebook

from 35,90 €


Elemente einer Verfassungstheorie II

1976. 127 S.
Available as:  Book, Ebook

from 35,90 €


Zum Verhältnis von Recht und Wirklichkeit in der juristischen Hermeneutik, entwickelt an Fragen der Verfassungsinterpretation

1966. 232 S.
Available as:  Book, Ebook

from 44,90 €


Nationale, staatlose und globale Formen menschenrechtsgestützter Demokratisierung. Elemente einer Verfassungstheorie VIII

2003. 152 S.
Available as:  Book, Ebook

from 57,90 €



Elemente einer Verfassungstheorie III

2007. 2., erw. Aufl. mit einer Einleitung von Ralph Christensen.. 1-8, XXXIII, 9-276 S.

from 46,90 €


Eine Fallstudie zum strafprozessualen Zeugnisverweigerungsrecht der Rundfunkangehörigen

1973. 86 S.
Available as:  Book, Ebook

from 19,90 €


Gedächtnisschrift für Bernd Jeand'Heur

1999. Frontispiz; 448 S.

from 82,90 €


1994. 2., vollständig neu bearb. und auf neuestem Stand erg. Aufl.. 2 Abb.; VI, 464 S.

from 69,90 €


Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.