Das Recht der Sportveranstalterhaftung

Eine Darstellung und Analyse aus zivilrechtlicher Perspektive

2016. 428 S.
Erhältlich als
109,90 €
ISBN 978-3-428-14968-1
sofort lieferbar
98,90 €
ISBN 978-3-428-54968-9
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 126,00 € [?]
131,90 €
ISBN 978-3-428-84968-0
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 168,00 € [?]

Beschreibung

Körperliche Leistung gepaart mit Wettkampf und sozialer Interaktion auf und abseits des Spielfeldes machen die Veranstaltungen des Sports zu einem Lebensbereich mit deutlich erhöhtem Verletzungsrisiko für sämtliche Teilnehmer. Vor diesem Hintergrund untersucht die vorliegende Arbeit die zivilrechtliche Haftung der an Organisation und Durchführung des Events Beteiligten, insbesondere der Veranstalter und Ausrichter. Die Arbeit nimmt dabei sowohl die rechtstatsächlichen als auch die rechtsdogmatischen Grundstrukturen der Sportveranstalterhaftung in den Blick und präzisiert auf dieser Grundlage die Haftungs- und Verantwortungsbereiche einzelner Funktionsträger. Die Auseinandersetzung mit den Aspekten des Sportveranstalterhaftungsrechts wirft dabei vielzählige Rechtsfragen auf, was nicht zuletzt der Verknüpfung von allgemeinem Zivil- und besonderem Verbandsrecht unter Berücksichtigung der enormen gesellschaftspolitischen Spannkraft des Sports als ein soziokulturelles Gut geschuldet ist.

Inhaltsübersicht

Einleitung

§ 1 Konkretisierung des Untersuchungsgegenstands

Begriff und Weisen der Sportveranstaltung – Teilnehmer und sonstige Subjekte im Kreis der Sportveranstaltung

§ 2 Risikosphären von Sportveranstaltungen

Die Riskosphäre des Sports – Die Risikosphäre der Veranstaltung – Tatsächliche Schwierigkeiten im Umgang mit Fällen der Sportveranstalterhaftung

§ 3 Grundlagen des Sportveranstalterhaftungsrechts

Zum Wesen der zivilrechtlichen Haftung – Relevante Grundlagen der vertraglichen und außervertraglichen Haftungsbegründung – Grundlagen der Verkehrspflichtenhaftung – Sportspezifische Besonderheiten der Haftungsausfüllung

§ 4 Die Haftungs- und Verantwortungsbereiche der an Organisation und Durchführung der Sportveranstaltung Beteiligten

Die Haftung des Sportveranstalters – Die Haftung sonstiger Funktionsträger

§ 5 Die Instrumentarien zur Begrenzung des Haftungsrisikos

Die Option der vertraglichen Haftungsbeschränkung – Die Option der Versicherung – Die Option des Regressanspruchs

Resümee

Literaturverzeichnis

Sachverzeichnis

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.