Die Vereinslizenzierung am Beispiel der Handball-Bundesliga
2023. 284 S.
Erhältlich als
89,90 €
ISBN 978-3-428-18738-6
sofort lieferbar
79,90 €
ISBN 978-3-428-58738-4
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 104,00 € [?]

Beschreibung

In dieser Arbeit wird das Verfahren der Vereinslizenzierung im deutschen Handball zum ersten Mal einer juristischen Überprüfung unterzogen. Dabei werden vor allem die Verbandsregelungen des Handball-Bundesliga e.V. beleuchtet. Die gewonnenen Erkenntnisse können weitestgehend auf den professionellen Frauenhandball und andere Mannschaftssportarten – insbesondere den Fußballsport – übertragen werden. Zunächst werden die Grundlagen der Verbandsstruktur, der Vereinslizenz und der bestehenden Rechtsbeziehungen beleuchtet. Der Aufbau des Hauptteils orientiert sich an dem praktischen Verlauf einer Handballsaison: Von der ersten Kontaktaufnahme, über den Vertragsschluss mit den entstehenden Rechten und Pflichten der Beteiligten, bis zum Saisonende und dem damit verbundenen Ausscheiden aus dem Ligaverband. Dabei werden einzelne medienrelevante Lizenzerteilungsvoraussetzungen auf ihre Vereinbarkeit mit übergeordnetem staatlichen Recht überprüft. Einer der Schwerpunkte ist der Insolvenzfall eines Ligaclubs. Den Abschluss bilden Haftungsfragen und Rechtschutzmöglichkeiten.

Inhaltsübersicht

1. Einführung
Einblicke in die Welt des professionellen Handballsports – Hinweise auf den Gegenstand, das Ziel und den Gang der Untersuchung
2. Hintergründe zur Vereinslizenzierung
Struktur und Rechtssetzung des Deutschen Handballbunds – Sinn und Zweck der Vereinslizenzierung im Handballsport
3. Rechtliche Einführung in die Vereinslizenzierung
Die Durchführung des Vereinslizenzierungsverfahrens – Die Beteiligten des Verfahrens und deren Rechtsbeziehungen – Die Rechtsnatur der Lizenz und die Bestimmung des zugrundeliegenden lizenzvertraglichen Rechtsverhältnisses – Rechtsrahmen der Vereinslizenzierung
4. Das Lizenzierungsverfahren
Ablauf und Organe des Lizenzierungsverfahrens – Zustandekommen und Inhalt des Lizenzvertrags – Die einzelnen Lizenzierungsvoraussetzungen und deren Rechtmäßigkeit – Lizenzerteilung unter Auflagen oder Bedingungen – Der Gutachterausschuss – Die Entscheidung der Lizenzierungskommission – Rechtsfragen nach Erteilung der Vereinslizenz – Das Ende der Vereinslizenz
5. Haftungsfragen im Rahmen der Vereinslizenzierung
Schadensersatzansprüche gegen die Lizenzierungskommission – Schadensersatzansprüche gegen den Ligaverband – Rechtsfolgen: Art und Umfang des Schadensersatzes
6. Rechtsschutz
Zuständige Gerichtsbarkeit – Aufbau der DHB-Sportgerichtsbarkeit
7. Das Lizenzierungsverfahren der Handball-Bundesliga Frauen
Überblick über die verbandsrechtlichen Regelwerke – Gemeinsamkeiten und Unterschiede zum Lizenzierungsverfahren der Handball-Bundesliga
8. Thesenartige Zusammenfassung der Ergebnisse
Anlagen
Literatur- und Sachverzeichnis

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.