Drei-Eltern-Kinder

Die Bewertung von Mitochondrien-Austausch-Techniken im deutschen Recht

Three Parent Babies – Mitochondrial Replacement Techniques under German Law
2020. 273 S.
Available as
79,90 €
ISBN 978-3-428-15968-0
available
71,90 €
ISBN 978-3-428-55968-8
available
Price for libraries: 92,00 € [?]

Description

»Three Parent Babies – Mitochondrial Replacement Techniques under German Law«

The first known »three-parent baby« was born in 2016. Since then, more children have been created in Europe using the so-called mitochondrial replacement techniques. The study concludes that the Embryo Protection Act prevents the application of these techniques in Germany. It then examines whether the ban is tenable from a constitutional point of view, with particular reference to the German ban on egg cell donation and germ line intervention.

Overview

1. Einleitung
Problemaufriss – Gang der Untersuchung

2. Naturwissenschaftliche Hintergründe
Biologische Begrifflichkeiten und Abläufe – Biologischer Hintergrund der Mitochondriopathien – Genetische Therapien zur kausalen Behandlung von Mitochondriopathien – Zusammenfassung

3. Die einfachgesetzliche Rechtslage in Deutschland
Überblick – Einzelne Verbotstatbestände – Keine Rechtfertigung – Zusammenfassung

4. Legitimierbarkeit des Verbots
Maßstab – Eingriff in Grundrechte – Rechtfertigung – Zusammenfassung

5. Vereinbarkeit des Ergebnisses mit Unions- und Völkerrecht
Unionsrecht – Völkerrecht – Zusammenfassung

6. Zusammenfassung und Folgerungen
Zusammenfassung – Rechtspolitische Folgerungen

Literatur- und Sachverzeichnis

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.