Jahrbuch Eigentum und Urheberrecht in der Demokratie (JEUD)

Hrsg. von Prof. Dr. Eva Inés Obergfell und Prof. Dr. Ronny Hauck

Erscheint 1x jährlich mit einem Umfang von ca. 200 S./Jg. Sprache: Deutsch

ISSN 2747-7975 (Print)
ISSN 2747-7983 (Online)

Zur Zeitschrift

Aufgabe und Inhalt des Jahrbuchs Eigentum und Urheberrecht in der Demokratie (JEUD) ist es, Zusammenhang und Zusammenwirken von Demokratie und Eigentum an immateriellen Gütern zu erforschen und zu beleuchten. Dabei soll das Urheberrecht als wesentlicher Bestandteil einer freiheitlich verfassten Gesellschaftsordnung wissenschaftlich gefördert und weiterentwickelt werden. Mit dem Jahrbuch wird ein wissenschaftliches Forum geschaffen, um das Urheberrecht forschungsbasiert und diskursiv als Eigentum wiederzuentdecken, interdisziplinär zu betrachten und Vorschläge für ein zukunftsfähiges Urheberrecht zu erarbeiten. Das Jahrbuch versteht sich als Ort des Dialogs und beinhaltet daher primär Beiträge aus von den Herausgebern veranstalteten wissenschaftlichen Symposien und Dialogen. Eingang finden soll damit der wissenschaftliche Diskurs renommierter Referentinnen und Referenten in Forschung und Praxis. Als Ort des Dialogs steht das Jahrbuch zugleich wissenschaftlichen Beiträgen unterschiedlicher Disziplinen sowie rechtspolitischen Statements offen und bietet auch dem wissenschaftlichen Nachwuchs eine Plattform. Dieser Zielrichtung entsprechend bildet das Jahrbuch eine Reihe übergreifender Themenkomplexe ab, welche vergangene und moderne Entwicklungen des Schutzes des geistigen Eigentums in Relation zu anderen Disziplinen und auch zum herrschenden Zeitgeist der digitalen Welt setzen.

Indexing und Abstracting

Das Jahrbuch Eigentum und Urheberrecht in der Demokratie ist in den folgenden Services indiziert:

– CNKI Scholar (China National Knowledge Infrastructure)
– EBSCO (relevante Datenbanken)
– EBSCO Discovery Service
– Google Scholar
– Sherpa Romeo
– WorldCat (OCLC)

Außerdem ist die Zeitschrift archiviert in: PORTICO

Preise

Abonnementpreis jährlich EUR 112,– (Institutionen: Print inkl. Online oder E-Only¹), EUR 99,90 (Privatpersonen: Print inkl. Online oder E-Only²); Einzelhefte (Print only) EUR 99,90

¹ IP-gesteuerter, elektronischer Zugang oder Remote User Access für eine unbegrenzte Nutzerzahl an einem Standort. Preise für weitere Standorte siehe Zeitschriften-Preisliste 2022: Multi-Site Licenses.
² Personengebundener elektronischer Einzel-Zugang über Benutzername und Passwort.

Studenten gewähren wir gegen Vorlage eines Nachweises eine Ermäßigung von 25 % auf den Abonnementpreis für Privatpersonen.

Alle Preisangaben sind unverbindliche Preisempfehlungen. Bei Bestellungen aus Deutschland enthalten die Endpreise die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Für das Ausland sind die Listenpreise für Zeitschriften Nettopreise, mehrwertsteuerfrei.

Rechnungen werden i.d.R. jeweils bei Erscheinen des ersten Heftes eines Jahrganges verschickt.

Portokosten siehe Zeitschriften-Preisliste 2022.

Die Abbestellungen von Abonnements müssen 6 Wochen vor Jahresende erfolgen.

Redaktion

Ansprechpartner*innen:

- Katharina Fink

Originalmanuskripte sind in elektronischer Form an sekretariat.obergfell.rewi@hu-berlin.de zu senden.

Redaktionsanschrift:

Humboldt-Universität zu Berlin
Juristische Fakultät
Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung
Unter den Linden 6
10099 Berlin

Herausgeberbeirat

Prof. Dr. Horst Bredekamp
Prof. em. Dr. Karl-Heinz Fezer
Seniorprof. Dr. Drs. h. c. Volker Gerhardt
Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Dieter Grimm
Prof. em. Dr. Diethelm Klippel (†)
Prof. Dr. Oliver Lepsius, LL. M. (Chicago)
Izv. Prof. Dr. Silke v. Lewinski
PD Dr. Isabella Löhr
Dr. Anke Nordemann-Schiffel
Prof. Dr. Michael Pauen
Dr. Constanze Ulmer-Eilfort, LL. M. (Pennsylvania)

Einzelhefte

1 Treffer

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.