Zeitgeschichtliche Forschungen (ZGF)
Nach wie vor gibt es ungelöste und interessante Fragen zur deutschen und europäischen Zeitgeschichte, deren Beantwortung die öffentliche und wissenschaftliche Auseinandersetzung bereichern. Dazu zählen auch die – seit nunmehr zehn Jahren möglichen – detaillierten Untersuchungen der kommunistischen Vergangenheit Osteuropas. Für ein zügiges und faires Zusammenwachsen der westeuropäischen, in Zukunft aller europäischen Länder, bleibt die Erhellung der sehr unterschiedlich verlaufenen Entwicklung – nicht nur in den Nachkriegsjahren – unerläßlich.

Der Verlag Duncker & Humblot hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, mit der Schaffung einer neuen Schriftenreihe, den »Zeitgeschichtlichen Forschungen«, für die Aufarbeitung und Diskussion dieser Fragestellungen ein Wissenschaftsforum zu schaffen und somit einen Beitrag zum Diskurs zeitgeschichtlich interessanter Themen zu leisten.

Als Ergänzung zu zahlreichen zeitgeschichtlichen Einzelpublikationen und Veröffentlichungen in eingeführten Reihen wie den »Beiträgen zur Politischen Wissenschaft«, der »Schriftenreihe der Gesellschaft für Deutschlandforschung« sowie den »Historischen Forschungen« soll die Themenwahl in den »Zeitgeschichtlichen Forschungen« von der jüngeren deutschen Geschichte bis hin zu Fragen an die europäische Vergangenheit der letzten einhundert Jahre reichen.

Bände der Schriftenreihe

55 Treffer


Außenpolitiker aus Leidenschaft. Sein Beitrag zur internationalen Politik und europäischen Ordnung in der Ära der Weimarer Republik

2017. 192 S.

ab 35,90 €




(Hrsg.) | (Hrsg.) | (Hrsg.)

Arbeit, Konsum und Öffentlichkeit

2016. 13 Abb.; 268 S.

ab 44,90 €


Varianten einer rassistischen Ideologie

2015. 259 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 26,90 €



Der deutsch-deutsche Menschenhandel

2012. Tab., Abb.; 86 S.

ab 35,90 €


Der Berliner Stadtschulrat und Oberbürgermeister von Görlitz: Hans Meinshausen

2012. 10 Bildtafeln (23 Abb.); 383 S.

ab 26,00 €


Sozialtourismus im SED-Staat. Mit Geleitworten von Vera Lengsfeld / Klaus Schroeder

2011. Tab., Abb.; XXIV, 469 S.

ab 34,00 €


Leben und Denken zwischen Idealismus und Realismus, Deutschland und Amerika

2011. 335 S.

ab 44,00 €



(Hrsg.)

Die Geheimgespräche eines amerikanischen Diplomaten in Budapest 1934-1941. Eingeleitet von Tibor Frank. Aus dem Englischen von Claus Michael Hutterer

2009. Abb., 10 Bildtafeln; 401 S.
Erhältlich als:  Buch

ab 38,00 €


Notizen vom 20.2.1933 bis 31.12.1933. Tägliche Aufzeichnungen vom 1.1.1934 bis 28.6.1934

2009. 259 S.

ab 34,00 €


Gauleiter im Dienst von Partei und Staat

2009. 4 Bildtafeln; 299 S.

ab 34,00 €


Die deutsche Diktatur, ihre politischen Gegner und die europäische Krise der Jahre 1938/39

2009. 2., durchges. Aufl.. Abb.; II, 335 S.
Erhältlich als:  Buch

ab 28,00 €


Rückblick auf eine kurze Ära

2008. 107 S.

ab 26,00 €


Der Erste Weltkrieg im Alpenraum und der bayerische Grenzschutz in Tirol

2008. Tab., Abb., Karten; 715 S.

ab 62,00 €


Offizier und Widerstandskämpfer. Eine Verteidigung

2008. Abb.; 150 S.
Erhältlich als:  Buch

ab 28,00 €


Der schwierige Weg zur deutschen Einheit

2008. Abb.; 206 S.
Erhältlich als:  Buch

ab 34,00 €


Eine Würdigung. Aus dem Französischen übersetzt von Barbara Koehn

2007. 368 S.
Erhältlich als:  Buch

ab 28,00 €


Eine Untersuchung der Methoden, Strategien und Ziele ihrer Ausnutzung am Beispiel Norilsk, 1935-1953

2006. Tab., Abb., 1 Ausschlagtafel; 273 S.

ab 43,90 €


Selbstverwirklichung im Jahrhundert der Diktaturen

2008. 2., überarb. Aufl.. Frontispiz, Abb.; 397 S.
Erhältlich als:  Buch

ab 38,00 €


Politik im Reichswehrministerium am Ende der Weimarer Republik

2006. 242 S.
Erhältlich als:  Buch

ab 32,00 €


Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.