Schriften zur Europäischen Rechts- und Verfassungsgeschichte (ERV)
Die Reihe wurde 1990 in der Absicht gegründet, europäischen Gegenwartsfragen, insbesondere der damals noch jungen Frage der europäischen Rechtsangleichung, in historischen und historisch-vergleichenden Untersuchungen nachzugehen und der Diskussion um die rechts- und verfassungsgeschichtlichen Grundlagen Europas ein Forum zu bieten. Dieses Anliegen ist nach wie vor aktuell, gerade deswegen, weil inzwischen vielfältige Maßnahmen zur Rechtsangleichung in Europa eingeleitet wurden. Bisher sind etwa 60 Bände erschienen, teils Monographien, teils Themenbände, die aus Tagungen oder Seminaren hervorgegangen sind. Dogmengeschichtliche stehen neben historisch-vergleichenden Untersuchungen, wissenschaftsgeschichtliche neben kodifikationsgeschichtlichen Arbeiten. Privatrechts- und verfassungsgeschichtliche Titel bilden zwar den Schwerpunkt, doch bemüht sich die Reihe auch um andere Arbeiten zur Geschichte der europäischen Rechtskultur.

Bände der Schriftenreihe

63 Treffer

Verfassungspolitik und -wirklichkeit am Beispiel kleiner Religionsgemeinschaften in Ungarn 1845–1945 unter besonderer Berücksichtigung der Horthy-Zeit

2016. 17 Abb.; IV, 700 S.

ab 125,90 €




Eine europäische Privatrechtskodifikation. Band I: Entstehung und Entwicklung des ABGB bis 1900. Von Wilhelm Brauneder

2014. Tab., Abb.; 308 S.

ab 64,90 €



Vom Ursprung des Affektionsinteresses im römischen Recht und seiner Rezeption

2012. 224 S.

ab 67,90 €


Eine europäische Privatrechtskodifikation. Band III: Das ABGB außerhalb Österreichs. Hrsg. von Elisabeth Berger

2010. 413 S.

ab 64,00 €



Geschichte, Theorie und Praxis der materiellen Gebäudeteilung unter besonderer Berücksichtigung von Rechtstatsachen aus Österreich

2007. 1 Tab.; 575 S.

ab 76,00 €






Jean-Jacques G. Foelix und die rechtsvergleichende Methode im (internationalen) Privatrecht

2006. 455 S.

ab 80,00 €


Das BGB-Sachenrecht in der polnischen höchstrichterlichen Rechtsprechung in den Jahren 1920-1939: Tradition und europäische Perspektive

2005. 379 S.

ab 80,00 €




Treu und Glauben und vorvertragliche Aufklärungspflichten im englischen Recht

2004. 251 S.

ab 62,00 €



Der gesetzliche Richter im historischen Vergleich von der Kanonistik bis zur Europäischen Menschenrechtskonvention, unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsentwicklung in Deutschland, England und Frankreich

2009. 2., korrigierte und erg. Aufl.. IV, 630 S.

ab 88,00 €




(Hrsg.) | (Hrsg.) | (Hrsg.)

Konstitutionalismus um 1900 im europäischen Vergleich

2002. Tab.; 480 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 107,90 €



Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.