Schriften zum Technikrecht (SZT)

Herausgegeben von Michael Kloepfer

Die »Schriften zum Technikrecht« (SZT) gibt es seit dem Jahr 2000; sie sollen ein Forum zu den vielfältigen, in jüngerer Zeit verstärkt diskutierten Fragen der Techniksteuerung durch Recht anbieten. Zu den Themen gehören bislang insbesondere das Gentechnik-, Kommunikations-, Patent- und Atomrecht sowie auch Rechtsprobleme der Straßenverkehrstechnik. Einzelne Bände enthalten rechtswissenschaftliche Dissertationen wie auch Ergebnisse verschiedener Forschungsveranstaltungen. In jüngster Zeit widmet sich die Reihe vorwiegend den neuesten Entwicklungen im Gentechnikrecht. Einen großen Anteil am Erfolg der Schriften zum Technikrecht hat die Arbeit des am Hausvogteiplatz in Berlin-Mitte ansässigen Forschungszentrums Technikrecht e.V. (FZT) an der Humboldt-Universität zu Berlin, dessen Präsident Prof. Dr. Michael Kloepfer auch Herausgeber der umfangreichen Reihe »Schriften zum Umweltrecht« (SUR) ist.

Bände der Schriftenreihe

13 Treffer


Zur Bedeutung der Risikobewertung als staatliche Pflicht der Risikoregulierung bei Freisetzungen

2011. 329 S.

ab 74,00 €





Zur Verantwortlichkeit von Staat, Fahrer, Halter und Hersteller für die Sicherheit des Straßenverkehrs

2005. 244 S.

ab 58,00 €


Eine vergleichende Studie des Rechts der Vereinigten Staaten und der Bundesrepublik Deutschland

2002. 306 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 77,90 €


Kommunikationsrecht in der Technikgeschichte

2002. Abb.; 287 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 106,90 €


Rechtsfragen der Einführung der Gentechnik und des Ausstiegs aus der Atomenergie. Wissenschaftliche Tagung mit Unterstützung der Fritz Thyssen Stiftung

2002. Abb.; 161 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 52,90 €


Kommunikationsrecht in der Technikgeschichte

2002. 299 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 71,90 €



Zugleich ein Beitrag zur Revision von Art. 27 Abs. 3 b) TRIPS-Übereinkommen

2001. 325 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 73,90 €


Unter besonderer Berücksichtigung des Kommunikationsrechts. Kolloquium mit Unterstützung der Volkswagen-Stiftung

2000. 167 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 43,90 €


Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.