Schriften zum Gesundheitsrecht (SGR)

Herausgegeben von Helge Sodan

Angesichts der erheblichen Probleme insbesondere aus dem Verfassungs- und Europarecht wächst der Bedarf an rechtswissenschaftlich fundierten, unabhängigen und auch interdisziplinär ausgerichteten Untersuchungen. Die bisherige Vernachlässigung des Gesundheitsrechts steht in auffälligem Gegensatz zur Bedeutung der Gesundheit für den einzelnen Menschen und des Gesundheitsmarktes für die Erbringer von Gesundheitsleistungen. Diese Publikationsreihe versteht sich als Forum für Diskussionen über die dringend erforderliche nachhaltige Modernisierung des deutschen Gesundheitssystems. Aufgenommen werden nicht nur Tagungsbände, etwa von den »Berliner Gesprächen zum Gesundheitsrecht», sondern auch herausragende Dissertationen und andere besondere wissenschaftliche Abhandlungen.

Bände der Schriftenreihe

65 Treffer

Zu den Voraussetzungen und den Grenzen einer hybriden Finanzierung gesamtgesellschaftlicher Aufgaben und versicherungsspezifischer Aufgaben in der Kranken- und in der Pflegeversicherung

2021. 2 Abb.; 143 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 44,90 €



Kollektive und individuelle Interessenwahrungsmöglichkeiten der Vertragsärzte

2021. 224 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 62,90 €


Zur Einführung eines MVZ-Registers sowie zur Eignung insbesondere von investorenbetriebenen zahnärztlichen medizinischen Versorgungszentren

2021. 163 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 35,90 €


Eine EU-beihilfenrechtliche Untersuchung

2021. 408 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 98,90 €


Der Behandlungsstandard in der gesetzlichen Krankenversicherung und die Begrenzung des Heilauftrags niedergelassener Ärztinnen und Ärzte aus Sicht des Straf-, Sozial- und Zivilrechts

2021. 17 Abb.; 522 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 98,90 €




Eine verfassungsrechtliche Kritik der Bereitschaftsdienstordnungen von Ärztekammern und Kassenärztlichen Vereinigungen

2020. 442 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 98,90 €


Die Bewertung von Mitochondrien-Austausch-Techniken im deutschen Recht

2020. 273 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 71,90 €


Eine systematische Analyse der internen Kommissionsberichte der Prüfungs- und Überwachungskommission bei der Bundesärztekammer

2019. 5 Tab., 3 Abb.; 290 S.

ab 71,90 €



Zur Einschränkbarkeit der erlaubnisfreien Arzneimittelherstellung durch Heilberufsangehörige zur Anwendung an eigenen Patienten (§ 13 Abs. 2b AMG)

2019. 83 S.

ab 35,90 €


Eine Untersuchung zur Erzeugung administrativer Wissensgrundlagen und ihrer gerichtlichen Kontrolle

2018. 346 S.

ab 98,90 €


Ein Beitrag zur Novellierung des Transplantationsrechts

2018. 645 S.

ab 107,90 €


Vom Umgang mit Belastungskumulationen am Beispiel des beendeten Bestandsmarktaufrufes

2018. 3 Tab., 1 Abb.; 322 S.

ab 79,90 €


Zur Systematisierung der rechtlichen Behandlung nicht-indizierter medizinischer Maßnahmen auf der Grundlage der medizinrechtlichen Bedeutung des Indikationsbegriffs

2018. 549 S.

ab 98,90 €



Insbesondere zum Grundsatz der Honorarverteilungsgerechtigkeit

2017. 334 S.

ab 79,90 €


Verfassungsrechtliche Zulässigkeit und rechtliche Ausgestaltung

2017. 1 Tab.; 224 S.

ab 62,90 €





Eine Darstellung unter besonderer Berücksichtigung des Gendiagnostikgesetzes und besonderer Beachtung verfassungsrechtlicher Aspekte

2017. 552 S.

ab 98,90 €


Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.