Prinz-Albert-Studien / Prince Albert Studies (PAS)

Herausgegeben von / Edited by Frank-Lothar Kroll

In der Reihe der Prinz-Albert-Studien werden vornehmlich die Vorträge der jährlichen Konferenzen der Prinz-Albert-Gesellschaft veröffentlicht. Die Gesellschaft sieht ihre Aufgabe in der Pflege und Erforschung der deutsch-britischen Beziehungen in Wissenschaft, Kultur und Politik. Sie weiß sich dabei Elementen eines gemeinsamen historischen Erbes in beiden Ländern verbunden, für die das Wirken Alberts von Sachsen-Coburg und Gotha (1819–1861), des Prinzgemahls der Königin Viktoria von Großbritannien, beispielhaft steht. Jeder Band greift vor diesem Hintergrund ein zentrales Thema der Beziehungsgeschichte, des historischen Vergleichs, des Kulturtransfers, der Verflechtung oder der beiderseitigen Wahrnehmung auf, das in seinen unterschiedlichen Facetten dargestellt und eingehend untersucht wird. Die Gesellschaft will damit der immer wieder verlangten Korrektur isolierter Nationalgeschichtsschreibung durch breitgefächerte komparatistische Forschung zu entsprechen versuchen.

Bände der Schriftenreihe

5 Treffer

(Hrsg.) | (Hrsg.) | (Hrsg.)

Vergleich, Transfer, Verflechtungen. (Arbeiten zur Kirchengeschichte Bayerns, Band 97)

2018. 1 Tab., 57 Abb. (darunter 23 farbige); X, 351 S.

ab 71,90 €



(Hrsg.) | (Hrsg.)

Probleme und Perspektiven einer vergleichenden deutsch-britischen Dynastiegeschichte vom 18. bis in das 20. Jahrhundert / Problems and perspectives of a comparative German-British dynastic history from the 18th to the 20th century

2015. 35 Abb. (darunter 25 farbige); 337 S.

ab 71,90 €


Die Monarchie in Europa im 19. und 20. Jahrhundert. Ein deutsch-englischer Vergleich

2015. 196 S.

ab 62,90 €



Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.