Beiträge zum Sportrecht (BSR)

Herausgegeben von Kristian Kühl, Udo Steiner und Klaus Vieweg

Die traditionellen Barrieren zwischen Sport und Recht haben sich nach und nach aufgelöst. Das ständig gestiegene Konfliktpotential im Sport hat zu einer deutlich vermehrten Inanspruchnahme gerichtlichen Rechtsschutzes auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene geführt. Dopingprozesse und die Bosman-Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs, aber auch die Diskussion um die Zentralvermarktung von Fernsehrechten an Sportveranstaltungen haben diese Entwicklung in das allgemeine Bewußtsein gerufen. Mittlerweile sind Sport und Recht zum Sportrecht – einer dem Umweltrecht vergleichbaren Querschnittsmaterie – zusammengewachsen. Übergreifende Kennzeichen des Sportrechts sind insbesondere Interdependenzen zwischen autonomer privater Normsetzung und -anwendung sowie (über)staatlicher Rechtsetzung und gerichtlicher Rechtsanwendung. Die dem Sport ureigene Dynamik, seine Internationalität, die Notwendigkeit intradisziplinären Dialogs zwischen Vertretern des Zivil-, Straf- und Öffentlichen Rechts sowie seine interdisziplinäre Einbindung machen das Sportrecht zu einem spannenden und zukunftsorientierten Rechtsgebiet.

Bände der Schriftenreihe

66 Treffer

Im Lichte der Art. 101 und 102 AEUV

2023. 256 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 79,90 €


(Hrsg.)
2023. 3 Abb.; 243 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 79,90 €






Rechtsfragen der staatlichen Finanzierung im Sportsektor

2021. 476 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 119,90 €


(Hrsg.)
2021. 3 Abb.; 277 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 79,90 €







Unter besonderer Berücksichtigung von § 4 Abs. 4 BremGebBeitrG

2018. 279 S.

ab 99,90 €




(Hrsg.) | (Hrsg.)

Ausgewählte Schriften. Hrsg. von Udo Steiner / Wolf-Dietrich Walker

2016. Abb.; 763 S.

ab 119,90 €


Eine Darstellung und Analyse aus zivilrechtlicher Perspektive

2016. 428 S.

ab 119,90 €






Das Beispiel der Ehrenerklärungen des Weltradsportverbands UCI

2015. 357 S.

ab 99,90 €



Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.