Image: Wolfgang Kahl
Wolfgang Kahl

Wolfgang Kahl (geb. 1965) studierte Rechtwissenschaft und Politikwissenschaft an den Universitäten Augsburg, München und Speyer. Er wurde 1992 durch die Juristische Fakultät der Universität Augsburg promoviert (Dissertation: Umweltprinzip und Gemeinschaftsrecht, 1993). 1999 habilitierte er sich in Augsburg (Habilitationsschrift: Die Staatsaufsicht, 2000) und nahm 2000 einen Ruf auf einen Lehrstuhl für Öffentliches Recht an der Juristischen Fakultät der Universität Gießen an. 2004 folgte er einem Ruf an die Universität Bayreuth und 2009 einem weiteren Ruf an die Universität Heidelberg. Dort ist er seitdem Direktor des Instituts für deutsches und europäisches Verwaltungsrecht sowie der Forschungsstelle für Nachhaltigkeitsrecht.

Bücher des Autors

3 Treffer

Deidesheimer Kolloquium 2012 zu Ehren von Detlef Merten anlässlich seines 75. Geburtstages

2014. 237 S.

ab 62,90 €


(Hrsg.) | (Hrsg.) | (Hrsg.) et al.

Systembildung - Disziplinierung - Internationalisierung

2010. 303 S.

ab 66,00 €


Eine Studie am Beispiel von Polen, Ungarn, Tschechien, Slowakei und Rußland

1994. 114 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 39,90 €


Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.