Image: Ulrike Hunger
Ulrike Hunger

Ulrike Hunger studierte Rechtswissenschaft an der Universität Greifswald mit dem Schwerpunkt Kriminologie und Strafrechtspflege. Nachdem sie ihr Referendariat am Oberlandesgericht Zweibrücken absolvierte, promovierte sie bei Prof. Dr. Jörg Kinzig am Kriminologischen Institut der Universität Tübingen und arbeite zugleich bei ihm als Akademische Mitarbeiterin an dessen Lehrstuhl für Kriminologie, Straf- und Sanktionenrecht. Anschließend war sie Stipendiatin eines Promotionsstipendiums der Landesgraduiertenförderung Baden-Württembergs. Seit Fertigstellung der Arbeit ist sie als Juristin im Ministerium in Stuttgart tätig.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.