Image: Ullrich Heilemann
Ullrich Heilemann

Univ.-Prof. Dr. Ullrich Heilemann, geb. am 26. Oktober 1944, nach kaufmännischer Lehre bis 1973 Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim. Danach wissenschaftlicher Referent im Rheinisch-Westfälischen Institut für Wirtschaftsforschung Essen (RWI), seit 1986 im Vorstand, 1994 bis 2004 Vizepräsident. 1980 Promotion, 1987 Habilitation an der Universität Münster; seit 1995 auch Professor Universität Duisburg. Seit 2004 Professor Universität Leipzig, bis 2010 Direktor des Instituts für Empirische Wirtschaftsforschung (IEW) Universität Leipzig. Zahlreiche internationale Forschungsaufenthalte und Gastprofessuren. Forschungsinteressen: Konjunkturanalyse, Makroökonometrische Modelle, Deutsche Einigung.

Bücher des Autors

10 Treffer


Ausgewählte Schriften. Hrsg. von Ullrich Heilemann / Udo E. Simonis

2003. Tab.; 269 S.

ab 53,90 €


Szenarien der Zuwanderung sowie rechtliche und institutionelle Aspekte ihrer Steuerung

2002. Tab., Abb.; 109 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 62,00 €



(Hrsg.) | (Hrsg.)

Wie viel Ökonomie braucht und wie viel Ökonomie verträgt die Wissensgesellschaft?

2011. Tab., Abb.; XXIX, 575 S.

ab 62,00 €



Wirtschaftspolitische Agenda für die Legislaturperiode 2002 bis 2006

2004. Tab., Abb.; 206 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 70,80 €



Befunde und Reaktionen

2010. Tab., Abb.; 186 S.

ab 52,00 €


(Hrsg.) | (Hrsg.) | (Hrsg.)

Festschrift für Reimut Jochimsen zum 65. Geburtstag

1998. Frontispiz, Tab., Abb.; 372 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 64,90 €


Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.