Image: Udo Steiner
Udo Steiner

Udo Steiner, geb. 1939 in Bayreuth; Studium der Rechtswissenschaft an den Universitäten Erlangen, Köln und Saarbrücken. Promotion und Habilitation an der Juristischen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg. Von 1973 bis 1979 o. Professor an der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Bielefeld; von 1979 bis 2007 Inhaber des Lehrstuhls für »Deutsches und Bayerisches Staats- und Verwaltungsrecht sowie Verwaltungslehre« an der Universität Regensburg. 1995 bis 2007 Richter des Bundesverfassungsgerichts. Übernahme der Funktion eines Ombudsmann bei der Deutschen Bahn AG (seit 2008). Vorsitz in Kommissionen des DOSB (seit 2008). Vorsitzender des Ständigen Schiedsgerichts der deutschen Fußball-Bundesligen (seit 2008). Vorsitz des Expertenforums »Zukunft der niedergelassenen Ärzte und Sicherheit der Patienten« des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen (2008); Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Max-Planck-Instituts für Sozialrecht und Sozialpolitik (2009–2013).

Bücher des Autors

4 Treffer

(Hrsg.) | (Hrsg.)

Ausgewählte Schriften. Hrsg. von Udo Steiner / Wolf-Dietrich Walker

2016. Abb.; 763 S.

ab 98,90 €



(Hrsg.) | (Hrsg.)

Ausgewählte Schriften. Hrsg. von Peter J. Tettinger / Klaus Vieweg

2004. 260 S.
Erhältlich als:  Buch

ab 56,00 €



Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.