Thomas Regenfus

Thomas Regenfus studierte von 1997 bis 2002 Rechtswissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Von 2002 bis 2006 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universität am Institut für Recht und Technik bei Prof. Dr. Klaus Vieweg tätig. Seine mit dem Staedtler-Preis ausgezeichnete Promotion schloss er 2007 ab. Von 2003 bis 2005 absolvierte er das Referendariat im Bezirk des OLG Nürnberg. Im Jahr 2006 trat er in den bayerischen Justizdienst ein. Hier war er zunächst Richter auf Probe beim Landgericht Nürnberg-Fürth, dann Staatsanwalt und anschließend Oberregierungsrat im Bayerischen Staatsministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (Abteilung für Strafrecht). Seit 2012 ist er Richter am Landgericht Nürnberg-Fürth.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.