Image: Werner Sombart
Werner Sombart

Werner Sombart (1863–1941) war ein bedeutender Nationalökonom und Soziologe. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Pisa, Rom und Berlin promovierte er bei Gustav Schmoller in Berlin. Nach einigen Jahren als Syndikus an der Handelskammer Bremen wurde er 1890 Professor für Staatswissenschaft in Breslau und 1906 an die Handelshochschule Berlin berufen. 1918 wechselte er an die Friedrich-Wilhelms-Universität Berlin, wo er bis zu seiner Emeritierung 1931 blieb. Er war u.a. Vorsitzender des Vereins für Socialpolitik sowie Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Er gilt neben Max Weber als einer der Gründungsväter der Soziologie.

Bücher des Autors

10 Treffer

Versuch einer geistwissenschaftlichen Anthropologie

2006. 3. Aufl. (Unveränd. Nachdruck der 2. Aufl. von 1956). XXI, 463 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 35,90 €


(Hrsg.) | (Hrsg.) | (Hrsg.) et al.

Hrsg. von Thomas Kroll / Friedrich Lenger / Michael Schellenberger

2019. 5 Abb.; 580 S.
Erhältlich als:  Buch

ab 99,90 €


(Hrsg.)

Nach Vorlesungen und Seminarübungen bearb. und hrsg. von Walter Chemnitz

1960. 237 S.

ab 26,90 €


Eine sozialökonomische Studie. (Staats- und socialwissenschaftliche Forschungen VIII.3)

1888. Tab.; VIII, 182 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 49,90 €


Zur Geistesgeschichte des modernen Wirtschaftsmenschen

2003. 6. Aufl. (Unveränd. Nachdruck der 1. Aufl. von 1913).. IX, 540 S.

ab 53,90 €


(Hrsg.)

Erinnerungsgabe für Max Weber. I. Band

1923. XXIII, 389 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 109,90 €


(Hrsg.)

Erinnerungsgabe für Max Weber. II. Band

1923. VII, 352 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 99,90 €


Geschichte und System der Lehre von der Wirtschaft

2003. XII, 352 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 44,90 €


Historisch-systematische Darstellung des gesamteuropäischen Wirtschaftslebens von seinen Anfängen bis zur Gegenwart. Band I - III in 6 Halbbänden

1986. (Unveränd. Nachdr. der 1. Aufl. von 1902.). Zus. LXXXVIII, 3211 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 134,90 €


1956. VII, 123 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 17,90 €


Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.