Karol Sauerland

Prof. Dr. Karol Sauerland, geb. in Moskau, Abitur in Halle, Studium der Philosophie an der Humboldt-Universität (aus politischen Gründen erzwungener Abbruch), Übersiedlung nach Polen, Studium der Mathematik und Germanistik. Dissertation über Diltheys Erlebnisbegriff, 1975 Habilitation und Universitäts-Dozentur, 1977–2005 Leiter der Abteilung für deutsche Literatur am Institut für Germanistik der Warschauer Universität, ab 1979 Leiter des Lehrstuhls für Germanistik an der Universität Torun. Verlust der Leitung über mehrere Jahre aus politischen Gründen. 1989 Ernennung zum Professor, 1991 erneute Übernahme der Leitung des Lehrstuhls für Germanistik an der Universität Torun (bis Ende 2003). Gastprofessuren in Deutschland, Schweiz u. Frankreich, Vorsitz kultureller Gesellschaften, 2009/10 Professor für Germanistik an der Universität Ústí nad Labem, gegenwärtig an der Universität in Slupsk/Stolpe. Zahlreiche Buchveröffentlichungen, Editionen, Anthologien, Konferenzbände, Essays, wissenschaftliche Abhandlungen und Rezensionen.

Bücher des Autors

2 Treffer

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.