Rita Haverkamp

Rita Haverkamp studierte Rechtswissenschaften in Passau und in Freiburg. 2002 promovierte sie am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht bei Prof. Dr. em. Josef Kürzinger mit einer Dissertation über den elektronisch überwachten Hausarrest. Die Habilitation erfolgte 2010 bei Prof. Dr. em. Heinz Schöch an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Seit Mai 2008 ist Rita Haverkamp wissenschaftliche Referentin in der kriminologischen Abteilung des Max-Planck-Instituts.

Bücher des Autors

4 Treffer

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.