Markus Schwaninger

Markus Schwaninger ist ein österreichischer Ökonom. Er ist emeritierter Titularprofessor für Betriebswirtschaftslehre mit besonderer Berücksichtigung der Managementlehre an der Universität St. Gallen. Schwaninger promovierte 1979 an der Universität Innsbruck mit einer Dissertation unter dem Titel »Organisatorische Gestaltung in der Hotellerie«. Anschließend arbeitete er am Managementzentrum St. Gallen und am Institut für Betriebswirtschaft der Universität St. Gallen. Sein hauptsächliches Forschungsinteresse liegt in den Bereichen Organisationsintelligenz, Managementkybernetik und System Dynamics.

Bücher des Autors

4 Treffer

(Hrsg.) | (Hrsg.) | (Hrsg.) et al.

Konferenz für Wirtschafts- und Sozialkybernetik KyWi 2014 vom 10. bis 11. Juli 2014 in Stuttgart

2017. 14 Tab., 55 Abb.; 226 S.

ab 71,90 €


(Hrsg.) | (Hrsg.) | (Hrsg.) et al.

Konferenz für Wirtschafts- und Sozialkybernetik KyWi 2013 vom 4. bis 5. Juli 2013 in Bern

2014. 14 Tab., 94 Abb.; 399 S.

ab 89,90 €


(Hrsg.) | (Hrsg.) | (Hrsg.) et al.

Konferenz für Wirtschafts- und Sozialkybernetik KyWi 2012 vom 28. bis 29. Juni 2012 in Aachen

2012. Tab., Abb.; 150 S.

ab 61,90 €


Konzepte für turbulente Zeiten auf der Grundlage von Systemtheorie und Kybernetik. Wissenschaftliche Jahrestagung der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialkybernetik vom 2.-4. Oktober 1997 in St. Gallen, Schweiz

1999. Tab., Abb.; 526 S.

ab 88,90 €


Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.