Image: Luís Greco
Luís Greco

Luís Greco ist 1978 in Rio de Janeiro, Brasilien, geboren und hat im Jahr 2000 an der dortigen Bundesuniversität sein Studium der Rechtswissenschaften abgeschlossen. Seit 2001 in München, hat er dort unter der Betreuung von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Claus Roxin den LL.M. (2003) und die Promotion (2008), welche mit dem Max Weber-Preis der Bayerischen Akademie der Wissenschaften ausgezeichnet wurde, absolviert. Von 2004 bis 2013 hat er als wissenschaftlicher Assistent bei Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Bernd Schünemann gearbeitet, unter dessen Leitung er sich 2014 habilitiert hat. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Grundlagen des Straf- und Strafprozessrechts.

Bücher des Autors

3 Treffer

(Hrsg.) | (Hrsg.) | (Hrsg.) et al.

Festschrift für Klaus Rogall zum 70. Geburtstag am 10. August 2018

2018. Frontispiz, Tab.; 828 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book, Bundle

ab 179,90 €


Grundlagen und Dogmatik des Tatbegriffs, des Strafklageverbrauchs und der Wiederaufnahme im Strafverfahrensrecht

2015. 1154 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book, Bundle

ab 143,90 €


Ein Beitrag zur gegenwärtigen strafrechtlichen Grundlagendiskussion

2009. 640 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book, Bundle

ab 106,00 €


Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.