Image: Kyriakos N. Kotsoglou
Kyriakos N. Kotsoglou

Kyriakos N. Kotsoglou studierte Rechtswissenschaft und Kriminalwissenschaften an den Universitäten Thessaloniki, Athen und Frankfurt a.M. Derzeit ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Staatswissenschaft und Rechtsphilosophie an der Universität Freiburg (Abteilung: Rechtstheorie). Seine Schwerpunkte liegen im Bereich Strafverfahrensrecht und Strafrecht, Beweisrecht und -analyse. Er hat bereits Studien in mehreren Sprachen zu Themen wie das Beweiskriterium und die Verständigung im Strafverfahren, der Satz ›in dubio pro reo‹ sowie zu Grundlagefragen wie Rechtsvermutungen, Rechtsmethodik, Struktur von Rechtsdogmatiken etc.

Bücher des Autors

1 Treffer

Der Inferentielle Kontextualismus und die Funktion der kontextrelevanten Zweifel im Strafverfahren – Zugleich eine analytische Perspektive zur Sachverhaltsfeststellungsdogmatik

2015. 2 Tab., 6 farbige Abb.; 360 S.

ab 71,90 €


Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.