Kim Josefine Weisser

Kim Josefine Weisser studierte Rechtswissenschaften an der Universität Osnabrück und Université de Strasbourg mit dem Schwerpunkt Deutsches und Europäisches Recht des Wettbewerbs und des Geistigen Eigentums. 2015 absolvierte sie die erste juristische Staatsprüfung. Im Anschluss war sie promotionsbegleitend als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Professor Dr. Andreas Fuchs am Institut für Handels- und Wirtschaftsrecht der Universität Osnabrück tätig. Nach dem juristischen Vorbereitungsdienst im Oberlandesgerichtsbezirk Düsseldorf legte sie 2020 die zweite juristische Staatsprüfung ab. Sie berät im Gewerblichen Rechtsschutz und deutschen und europäischen Kartellrecht.

Bücher des Autors

0 Treffer

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.