Karin Cornils

Karin Cornils, geboren in Berlin. Studium der Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin. Promotion 1977 über »Die Fremdrechtsanwendung im Strafrecht«. Von 1978 bis 2012 Leiterin des Referats »Nordische Länder« am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg. Autorin und Mitherausgeberin zahlreicher Veröffentlichungen zum Strafrecht, Strafverfahrensrecht und zur Kriminalpolitik der nordischen Staaten sowie zur Strafrechtsvergleichung; Übersetzungen des dänischen Strafgesetzes, des schwedischen Kriminalgesetzbuchs und des finnischen Strafgesetzes.

Bücher des Autors

5 Treffer

(Hrsg.) | (Hrsg.)

Allgemeiner Teil. Band 4: Tatbeteiligung. Straftaten in Unternehmen, Verbänden und anderen Kollektiven

2010. XVIII, 527 S.
Erhältlich als:  Buch

ab 45,00 €


(Hrsg.) | (Hrsg.)

Allgemeiner Teil. Band 5: Gründe für den Ausschluss der Strafbarkeit, Aufhebung der Strafbarkeit, Verjährung

2010. XVIII, 718 S.
Erhältlich als:  Buch

ab 55,00 €



(Hrsg.) | (Hrsg.)

Allgemeiner Teil. Band 3: Objektive Tatseite - Subjektive Tatseite - Strafbares Verhalten im Vorfeld der Tatvollendung

2008. XVIII, 471-960 S.
Erhältlich als:  Buch

ab 41,00 €


(Hrsg.) | (Hrsg.)

Allgemeiner Teil. Band 2: Gesetzlichkeitsprinzip - Internationaler Geltungsbereich des Strafrechts - Begriff und Systematisierung der Straftat

2008. Abb.; XVIII, 470 S.
Erhältlich als:  Buch

ab 41,00 €


Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.