Helmut Jenkis

Prof. Dr. Dr. h.c. Helmut Jenkis studierte ab 1948 Wirtschaftswissenschaften in Hamburg, Brügge, Luxemburg, Bonn und Freiburg, wo er promovierte. Seine berufliche Laufbahn führte ihn sowohl in die praktische als auch in die theoretische Ökonomie: Er arbeitete in der Wohnungswirtschaft, davon nahezu 10 Jahre als UN-Beamter und UN-Wohnungsbauberater in 19 europäischen und außereuropäischen Ländern; seit 1975 lehrte er mehr als 30 Jahre als Honorarprofessor im Fachbereich Raumplanung der Universität Dortmund, mit Gastprofessuren in Münster, Leipzig und Brisbane (Australien). Die Universität Leipzig verlieh ihm 1997 die Ehrendoktorwürde. Themen der DDR-Planwirtschaft und deren Untergang beschäftigen ihn seit vielen Jahren.

Bücher des Autors

6 Treffer

Der deutsch-deutsche Menschenhandel

2012. Tab., Abb.; 86 S.

ab 35,90 €


(Hrsg.)

Beiträge zur Ordnungspolitik. Festschrift anläßlich des 70. Geburtstages von Bodo Gemper

2006. Frontispiz, Abb.; 320 S.

ab 44,00 €



Ein geistesgeschichtlicher Überblick über die Idee von der vollkommenen Gesellschaft

1992. 1 Abb.; XX, 535 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 109,90 €




Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.