Image: Heinrich Amadeus Wolff
Heinrich Amadeus Wolff

Heinrich Amadeus Wolff, geb. 1965, Staatsexamina 1991 und 1994; wiss. Mitarbeiter an der Uni Heidelberg, der DHV Speyer und dem BVerfG; Promotion und Habilitation (1996/98) in Speyer; Referent im BMI (1998-2000); Professor an der LMU in München (2000-2006); seit 2006 Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, insbesondere Staatsrecht und Verfassungsgeschichte an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Der Forschungsbereich umfasst den gesamten Bereich des Öffentlichen Rechts mit Schwerpunkten im Verfassungsrecht, Mehrebenensystem, Allgemeinen Verwaltungsrecht, Prozessrecht, Beamtenrecht, Sicherheits- und Datenschutzrecht.

Bücher des Autors

5 Treffer

Festschrift für Franz-Joseph Peine zum 70. Geburtstag

2016. Frontispiz; XII, 740 S.

ab 125,90 €


(Hrsg.) | (Hrsg.) | (Hrsg.)

Festschrift für Helmut Quaritsch zum 70. Geburtstag

2000. Frontispiz; VIII, 721 S.

ab 111,90 €


Freundesgabe für Helmut Quaritsch anlässlich seines 80. Geburtstages

2010. 185 S.

ab 52,00 €


Festschrift für Hans Herbert von Arnim zum 65. Geburtstag

2004. Frontispiz, Tab., Abb.; 851 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 44,90 €


Das Verbot des Zwangs zur aktiven Mitwirkung am eigenen Strafverfahren und seine Ausstrahlungswirkung auf die gesetzlichen Mitwirkungspflichten des Verwaltungsrechts

1997. 335 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 62,90 €


Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.