Ernst-Joachim Lampe

Ernst-Joachim Lampe, geboren 1933 in Oberschlesien. Ab 1950 Musikstudium (Klavier) an der Musikhochschule Berlin, Jurastudium an den Universitäten Frankfurt M., Mainz und Berlin (FU). Promotion und Habilitation (Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsphilosophie) in Mainz; Lehrstuhlvertretungen in Göttingen und Gießen, gleichzeitig Mitarbeit am Alternativ-Entwurf eines StGBs und Aufbau einer Anwaltspraxis in Mainz. Ab 1971 Lehrstuhlinhaber für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsanthropologie und Rechtstheorie in Bielefeld; während dieser Zeit Gutachter zu Fragen des Wirtschaftsstrafrechts für das BMJ, Leiter mehrerer interdisziplinärer Forschungsprojekte (u.a. Rechtsgefühl, Rechtsentwicklung) und Arbeitsgemeinschaften (u.a. Deutsche Wiedervereinigung). Seit 1999 emeritiert.

Bücher des Autors

5 Treffer

Der Beitrag des Rechts zur sozialen Evolution des Menschen (Historische Rechtsanthropologie)

2022. 2 Tab; XXX, 1093 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 143,90 €


Eine rechtsanthropologische Untersuchung

1988. 227 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 53,90 €



Eine Strukturanalyse des Menschen im Recht. Erster Band: Individualstrukturen in der Rechtsordnung

1970. 383 S.
Erhältlich als:  Buch, Buch, E-Book

ab 58,90 €



Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.