Image: Eckhard Jesse
Eckhard Jesse

Prof. Dr. Eckhard Jesse, geb. 1948 in Wurzen bei Leipzig. Studium der Politikwissenschaft und der Geschichtswissenschaft an der FU Berlin (1971–1976), Promotion (1982) und Habilitation (1989) an der Universität Trier. Nach Lehrstuhlvertretungen an den Universitäten München, Trier, Mannheim und Potsdam seit 1993 Lehrstuhl an der TU Chemnitz im Fach Politikwissenschaft. Jesse, von 2007–2009 Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Politikwissenschaft, ist seit 1989 Herausgeber des Jahrbuchs »Extremismus & Demokratie«.

Bücher des Autors

13 Treffer

(Hrsg.) | (Hrsg.)

Deutsch-deutsche Begegnungen, deutsch-deutsche Beziehungen

2006. Tab.; 377 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 88,90 €



(Hrsg.) | (Hrsg.)

Geschichte, Herausforderungen, Perspektiven

2015. Tab., Abb.; 416 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book, Bundle

ab 107,90 €



(Hrsg.)

Berlin 1961 und die Folgen

2012. 273 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book, Bundle

ab 70,00 €







(Hrsg.) | (Hrsg.)
1998. Tab., Abb.; 248 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 46,90 €



(Hrsg.)

Drei Abhandlungen zu einem deutschen Problem. Hrsg. von Josef Isensee

1992. 111 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 35,90 €


Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.