Image: Horst Dippel
Horst Dippel

Geboren 1942, studierte er Geschichte, Philosophie, Politik- und Rechtswissenschaften in Köln, Heidelberg und Göttingen. Nach der Promotion (1970 in Köln) und Habilitation (1980 in Hamburg) unterrichtete er die letzten zwanzig Jahre bis zum Eintritt in den Ruhestand 2009 an der Universität Kassel British and American Studies. Seit Ende der 1980er Jahre liegt sein Forschungsschwerpunkt im Bereich der Verfassungsgeschichte, zu der er seither zahlreiche Veröffentlichungen einschließlich einer 33-bändigen Verfassungsedition im In- und Ausland vorlegte, darunter 2017 seine Visionen eines zukünftigen Deutschlands: Alternativen zur Paulskirchenverfassung 1848/49. Seine Geschichte der USA erschien 2021 in 11. Auflage.

Bücher des Autors

3 Treffer

Entstehung und Ausprägungen. England – Nordamerika – Frankreich – Deutschland – Europa/Europäische Union – Lateinamerika

2021. 2 Tab.; 848 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 134,90 €


(Hrsg.)

3 Teilbände. Mit einer Einführung und Annotationen hrsg. von Horst Dippel. Bd. I: Einführung. Bd. II: Textedition: Teilbd. 1: März–Juni 1848, Teilbd. 2: Juli 1848 – Mai 1849

2017. I: XVI, 278 S.; II/1: 1 Tab., 1 Abb.; VII, 753 S.; II/2: VI, S. 755–1472 (718 S.)

ab 179,90 €



Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.