Image: Damien Ehrhardt
Damien Ehrhardt

Damien Ehrhardt wurde an der Universität Paris-Sorbonne promoviert (1997) und habilitierte sich an der Universität Straßburg (2004). Zurzeit ist er maître de conférences HC an der Universität Paris-Saclay in Évry, wo er die Achse »Mélanges Interculturels« im Rahmen des Forschungslabors SLAM leitet. Seine Forschungsschwerpunkte sind Musik- und Kulturwissenschaften. Er war DAAD- (Universität des Saarlandes, 1991-92) und Humboldt-Stipendiat (Universität Regensburg, Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena, 1999-2001), sowie Kulturprojektmanager, dann Vizepräsident Kultur (Universität Évry, 2008-15). Er erhielt den Preis für deutsch-französische Freundschaft und ist Präsident der Association Humboldt France. In dieser Funktion konnte er zehn Humboldt-Kollegs zu Themen wie Emotionen oder Ungewissheit (mit)organisieren.

Bücher des Autors

4 Treffer

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.