Image: Christin Pschichholz
Christin Pschichholz

Christin Pschichholz ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Militärgeschichte/Kulturgeschichte der Gewalt der Universität Potsdam. Ihr aktuelles Forschungsprojekt befasst sich mit der deutschen Rezeption ethnischer Gewalt während des Ersten Weltkriegs. Ihre Forschungsschwerpunkte sind das Deutsche Kaiserreich, der Erste Weltkrieg, Genozidforschung und historiographische Perspektiven auf Massengewalt.

Bücher des Autors

1 Treffer

Demographic Concepts, Population Policy, and Genocide in the Late Ottoman, Russian, and Habsburg Spheres

2020. 7 Abb.; 247 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 44,90 €


Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.