Bettina Beer

Prof. Dr. Bettina Beer studierte an der Universität Hamburg und promovierte 1995 in Ethnologie (»Deutsch-philippinische Ehen. Interethnische Heiraten und Migration von Frauen«). 2001 habilitierte sie sich mit einer kulturvergleichenden Arbeit zu Körperkonzepten und ging anschließend mit einem Heisenbergstipendium an die Universität Heidelberg, wo sie 2006 auf eine W3-Professur berufen wurde. Seit 2008 hat sie eine Professur an der Universität Luzern. Ihre regionalen Forschungsschwerpunkte sind die Philippinen und Papua-Neuguinea, thematisch stehen interethnische Beziehungen, Verwandtschaft, Ethnologie der Sinne und Geschichte der Ethnologie im Mittelpunkt ihrer Forschungen.

Bücher des Autors

0 Treffer

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.