Benedikt Vogt

Benedikt Vogt studierte Rechtswissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Nach seinem Ersten Staatsexamen 2015 arbeitete er dort an der Professur für Öffentliches Recht bei Prof. Dr. Lothar Michael als wissenschaftlicher Mitarbeiter. 2018 nahm er im Bezirk des Kammergerichts (Berlin) seinen Vorbereitungsdienst mit Stationen am Landgericht Berlin, der Staatsanwaltschaft Berlin (Abteilung Organisierte Kriminalität), im Parlament- und Kabinettreferat des Bundeskanzleramts und bei der Kanzlei Redeker Sellner Dahs im Verfassungs- und Wirtschaftsverwaltungsrecht auf. Seine Wahlstation wird er im Deutsch-Chinesischen Programm Rechtskooperation der GIZ in Peking verbringen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.