Image: Andreas Anter
Andreas Anter

Andreas Anter, geb. 1960 in Detmold, ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Erfurt. Er studierte Politikwissenschaft, Soziologie und Germanistik in Münster, Freiburg i.Br. und Hamburg, promovierte 1994 an der Universität Hamburg und habilitierte sich 2003 an der Universität Leipzig. Zu seinen Veröffentlichungen gehören: »Die Macht der Ordnung« (2. Aufl. Tübingen 2007); »Staatskonzepte. Die Theorien der bundesdeutschen Politikwissenschaft« (mit Wilhelm Bleek, Frankfurt/New York 2013); »Theorien der Macht zur Einführung« (2. Aufl. Hamburg 2013).

Bücher des Autors

1 Treffer

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.