13. August 2019
Friederike Malorny erhält den KLIEMT.Arbeitsrecht-Dissertationspreis 2018
KLIEMT.Arbeitsrecht lobte den Dissertationspreis bereits zum 6. Mal aus.

Er wird jährlich an die beste arbeitsrechtliche Dissertation an der Bucerius Law School vergeben.

Malornys Untersuchung »Die Haftung der Gewerkschaft gegenüber ihren Tarifpartnern und Dritten für Schäden bei rechtswidrigen Streiks«, die als Jubiläumsband 500 in unseren »Schriften zum Bürgerlichen Recht« erschienen ist, beschäftigt sich mit der Frage, wer das Risiko von Schäden rechtswidriger Streiks trägt.

Wir gratulieren unserer Autorin herzlich zu diesem Erfolg!

 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.