Auswahl zusammengestellt für die Tagung der Gesellschaft junge Zivilrechtswissenschaft

36 Treffer






Personenbezogene Daten als neues Zahlungsmittel

2021. 250 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 71,90 €


Eine rechtssoziologische Evaluationsstudie zur Feststellung der Effektivität des Rechtsschutzes bei hinreichendem Tatverdacht der Rechtsbeugung

2021. 2., aktualisierte Aufl.. 248 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 62,90 €


Zugleich ein Beitrag zum Verhältnis des § 1034 Abs. 2 ZPO zur Inhaltskontrolle von Schiedsvereinbarungen

2021. 373 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 89,90 €



Untersucht am Beispiel der kapitalmarktrechtlichen Emittentenhaftung nach §§ 97, 98 WpHG

2021. 233 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 71,90 €



Das System der gesetzlichen Entschuldungsbedingungen im Lichte der Reformen

2021. 369 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 89,90 €



Der Behandlungsstandard in der gesetzlichen Krankenversicherung und die Begrenzung des Heilauftrags niedergelassener Ärztinnen und Ärzte aus Sicht des Straf-, Sozial- und Zivilrechts

2021. 17 Abb.; 522 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 98,90 €




Eine historisch-institutionelle Dekonstruktion seiner Physiognomie

2021. 321 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 79,90 €





Eine Analyse der Verordnungen EuGVVO, EuVTVO, EuMahnVO und EuGFVO unter dem Blickwinkel des deutschen Zivilprozessrechts

2020. 310 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 79,90 €



Möglichkeit, Voraussetzungen und Rechtsfolgen der Abtretung einer Forderung gegen nur einen Gesamtschuldner

2020. 360 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 89,90 €


Eine Betrachtung zur Drittschadensliquidation

2020. 2 Abb.; 185 S.
Erhältlich als:  Buch, E-Book

ab 62,90 €


Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.