Image: Maria Walsh
Maria Walsh

Maria Walsh hat einen Magister Artium in Pädagogik, Kriminologie und Psychologie der Ludwig-Maximilians-Universität München. Im Anschluss an ihr Studium arbeitete sie am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, Freiburg. Sie ist stellvertretende Leiterin des Nationalen Zentrums für Kriminalprävention. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Jugendkriminalität, Jugendstrafvollzug, Bewährungshilfe, Evaluationsforschung und Kriminalprävention.

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.