Image: Gerhard Vowinckel
Gerhard Vowinckel

Prof. Dr. Gerhard Vowinckel studierte, promovierte und habilitierte sich an der Universität Hamburg. Er lehrte Soziologie an der Universität Hamburg, der Helmut-Schmidt-Universität und der Leuphana-Universität Lüneburg. In seinen Veröffentlichungen zu Affekten, Affektkontrolle und moralischem Denken verbindet er biologische und psychologische Forschungsergebnisse und Theorien mit kultursoziologischer Analyse. Bei Duncker & Humblot ist sein Werk »Politische Köpfe und schöne Seelen. Affekt, Moral, Gesellschaft im Alltagsdenken der weltlichen Oberschichten des Abendlandes – Eine biologisch-psychologisch-soziologische Synthese.« erschienen. Wichtige Veröffentlichungen sind u.a. »Verwandtschaft, Freundschaft und die Gesellschaft der Fremden« (1995) und »Gesinnungstäter und Strategen« (1996).

Books by this Author

5 Hits

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.