STAAT 3/2023
Der Staat (STAAT), Volume 62, Issue 3
2023. p. 373–577.
Available as
54,90 €
available

Overview

Abhandlungen und Aufsätze

Paulina Starski
Jenseits des Kernbereichs exekutiver Eigenverantwortung. Parlamentarische Mitwirkungsbefugnisse bei der Kündigung völkerrechtlicher Verträge und bei soft law-Prozessen – eine rechtsvergleichende Betrachtung
DOI: https://doi.org/10.3790/staa.62.3.373

Lino Munaretto
Das Mögliche und das Mindeste. Zur Grundrechtsdogmatik der Leistungsrechte am Beispiel des Grundrechts auf schulische Bildung
DOI: https://doi.org/10.3790/staa.62.3.419

Nils Grosche
Auftragsgrenzen als Grundrechtsgrenzen? Zur Löschung von Nutzerkommentaren durch den öffentlich-rechtlichen Rundfunk
DOI: https://doi.org/10.3790/staa.62.3.461


Berichte und Kritik

Felix Lange
Nach dem Ende der grundgesetzlich „auferlegten Enthaltsamkeit“. Potential einer verfassungsrechtlichen Bindung von Auslandseinsätzen der Bundeswehr an das Völkerrecht
DOI: https://doi.org/10.3790/staa.62.3.485

Kevin Grimmeiß
Tatsächlich Bayern? Eine unklare amerikanische Proklamation und ihre Folgen
DOI: https://doi.org/10.3790/staa.62.3.523

Klaus Ferdinand Gärditz
Ein konservatives Gericht?
DOI: https://doi.org/10.3790/staa.62.3.551


Buchbesprechungen
DOI: https://doi.org/10.3790/staa.62.3.571

Niemann (geb. Kunzendorf), Friederike Simone, Gelenkter Wille. Das Nudging- Konzept zwischen Selbstbestimmungsfreiheit und Rechtsstaatsprinzip (Sören Zimmermann)

Blöchlinger, Moritz, Normative Legitimität von Recht, Moral und Menschenrechten im Lichte der positivistischen Trennungsthese (Walter Pauly)

Graf, Friedrich Wilhelm, Ernst Troeltsch. Theologe im Welthorizont. Eine Biographie (Dominik Rennert)

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.