Zwischen Norm und sozialer Wirklichkeit

Zur Methode und Dogmatik der Konkretisierung materialer Grundrechtsgehalte

Between Norm and Social Reality. Methods and Doctrine of Interpreting Fundamental Rights in the German Constitution
2016. 6 Tab., 2 Abb.; 542 S.
Available as
99,90 €
ISBN 978-3-428-14255-2
available
89,90 €
ISBN 978-3-428-54255-0
available
Price for libraries: 116,00 € [?]
119,90 €
ISBN 978-3-428-84255-1
available
Price for libraries: 152,00 € [?]

Description

»Between Norm and Social Reality«

Subordinating all state authority to fundamental rights and establishing a Federal Constitutional Court through the new Constitution (Grundgesetz) were unprecedented in German history. During its first years of existence, the Constitutional Court developed methodological principles for the interpretation of fundamental rights. The Court demands an interpretation which promises the greatest juridical efficacy, while simultaneously taking full account of social reality. In the monograph the principles of the interpretation of fundamental rights will be brought to light through an evaluation of the relevant case law and jurisprudential literature.

Overview

A. Einleitung

Grundrechtsinterpretation unter Rationalitätsanspruch – Von ›Dienern‹ und ›Pianisten‹: Juristische Methodenlehre und gerichtliche Praxis – Gang der Untersuchung

B. Vom staatsrechtlichen Positivismus zur methodischen Neuorientierung unter dem Bonner Grundgesetz

Juristische Methode und staatsrechtlicher Positivismus – Der Bruch mit dem Positivismus und die Entwicklung einer Methode aus dem Selbstverständnis des Bonner Grundgesetzes und seines ›Hüters‹, des Bundesverfassungsgerichts – Die Methodendebatte in der Bundesrepublik

C. Konkretisierung der Grundrechte durch Methodik, Dogmatik und Grundrechtstheorie

Die klassischen Methoden der Grundrechtsinterpretation in der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts – Rechtstheoretische (Vor-)Überlegungen zur Norminterpretation – (Grundrechts-)Dogmatik als Mittel der Grundrechtskonkretisierung – Rationalisierung der Grundrechtsinterpretation durch eine übergreifende Grundrechtstheorie des Grundgesetzes?

D. Die Konkretisierung materialer Grundrechtsgehalte und ihre funktionell-rechtlichen Grenzen

Mehrdimensionales Grundrechtsverständnis – Gewährleistungsgehalt und funktionale Grenzen der verfassungsrechtlichen Kontrolle

E. Grundrechtsinterpretation als Konkretisierung zwischen Norm und sozialer Wirklichkeit

Normkonkretisierung und Steuerung durch problembezogene Entwicklung von Grundrechtsdogmatik – Grundrechtsinterpretation als problembezogene Konkretisierung unter Einbeziehung des sozialen Kontextes

F. Fazit

Literatur

Sachwortverzeichnis

Press Reviews

»Wären alle Dissertationen so, müsste man um die akademische Zukunft in Deutschland keine Angst haben.« Prof. Dr. Wolfgang Spellbrink, in: Zeitschrift für Rechtssoziologie, Heft 2/2016

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.