Zugang zum Recht für Verbraucher

Ein Vergleich der alternativen Streitbeilegung in Verbrauchersachen mit der gerichtlichen Streitbeilegung

»Access to Justice for Consumers. A Comparison of Alternative Dispute Resolution with Judicial Dispute Resolution for Consumers«
2019. 256 S.
Available as
79,90 €
ISBN 978-3-428-15824-9
available
71,90 €
ISBN 978-3-428-55824-7
available
Price for libraries: 92,00 € [?]
95,90 €
ISBN 978-3-428-85824-8
Statistics
Price for libraries: 122,00 € [?]

Description

Access to Justice for Consumers. A Comparison of Alternative Dispute Resolution with Judicial Dispute Resolution for Consumers

Does alternative dispute resolution actually serve consumer interests more than an (adapted) judicial procedure? The work analyses access to justice through the Consumer Dispute Resolution Act (»VSBG«), through the judicial process and through the interaction of the forms of dispute resolution available to consumers. In addition to the demonstration of barriers to the use of proceedings, it analyses to what extent the enforcement of substantive consumer law is guaranteed and desired.

Overview

1. Einleitung

Einführung und Bedeutung – Zielsetzung und methodischer Ansatz – Gang der Darstellung – Begrifflichkeiten

2. Vergleichsobjekte und Vergleichsmaßstab

Vergleichsobjekte: Verbraucherschlichtung und Gerichtsverfahren – Vergleichsmaßstab: Zugang zum Recht

3. Vergleich des Zugangs zum Recht durch Verbraucherschlichtung und durch Gerichtsverfahren

»Zugang« – »zum Recht«: Verfahren und Verfahrensergebnis – Ergebnis des Vergleichs

4. Zugang zum Recht durch das Zusammenspiel von Verbraucherschlichtung und gerichtlichem Verfahren

Zusammenspiel von Verbraucherschlichtung und gerichtlichem Verfahren – Weniger Verbraucherschutz als Folge des aktuellen Zusammenspiels – Ergebnis

5. Vorschläge zur Verbesserung des Zugangs zum Recht für Verbraucher

Mehr Zugang zu den Gerichten – Mehr Recht bei den Gerichten – Folge: Verbesserter Zugang zum Recht für den Verbraucher – Verbleibende Rolle der Verbraucherschlichtung – Fazit – Zusammenfassung der Ergebnisse in Thesen

Literatur- und Sachverzeichnis

Press Reviews

»Die flüssig geschriebene, gut lesbare Arbeit liefert einen wertvollen Beitrag zu einem aktuellen Thema. Man muss nicht jedem Vorschlag zustimmen, bedenkenswert sind die Überlegungen und Anregungen allemal.« Dr. Bernd Müller-Christmann, in: Fachbuchjournal, 5/2020

»Hidding plädiert damit überzeugend für einen besseren Verbraucherschutz durch vermehrte Konturierung der beiden Konfliktlösungsverfahren, die sich nicht gegenseitig ersetzen, sondern vielmehr zusammenspielen sollen. Nur so könne der Verbraucher
›viel ,Zugang' zu viel ,Recht'‹ erhalten. Das Werk stellt damit eine wertvolle Bereicherung für die noch junge wissenschaftliche Diskussion um die Verbraucherschlichtung dar.« Josephine Odrig, in: Verbraucher und Recht, 1/2020

»Es handelt sich um eine sehr gelungene Arbeit, deren Lektüre allen, die sich mit der Wirksamkeit von Verbraucherstreitbeilegungsmechanismen
befassen, sehr zu empfehlen ist.« Dr. Ferdinand Gürtler, in: Zeitschrift für Konfliktmanagement, 1/2020

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.