Widerstandsrecht in der frühen Neuzeit

Erträge und Perspektiven der Forschung im deutsch-britischen Vergleich

2001. 353 S.
Available as
64,00 €
ISBN 978-3-428-10629-5
available
57,90 €
ISBN 978-3-428-50629-3
available within 2–4 business days
[Why not instantly?]
 
Price for libraries: 74,00 € [?]

Description

Wie bei kaum einem anderen Gegenstand der Forschung wurde die Geschichte des "Widerstandsrechts" durch ihre Bedeutung als politisches Argument im 19. und frühen 20. Jahrhundert und durch die besonderen Erfahrungen der deutschen Geschichte geprägt. Dennoch stammt die letzte umfassende Synthese zum Gegenstand aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg, die letzte dem Thema gewidmete Aufsatzsammlung erschien vor über 25 Jahren. Umso dringender bedarf die Forschung eines Überblicks, der die Erträge der letzten rund 30 Jahre monographischer Spezialforschung im europäischen Vergleich zusammenfaßt und zugleich neue Perspektiven eröffnet. Die Autoren des vorliegenden Bandes zeichnen die Stationen der Forschung nach, schlagen Periodisierungen vor, fragen nach Besonderheiten und stellen die Erträge der jüngeren Forschung zu Deutschland, England und Schottland vor.

Overview

Inhalt: I. Konzeptionen und Forschungsprobleme: R. v. Friedeburg, Widerstandsrecht im Europa der Neuzeit: Forschungsgegenstand und Forschungsperspektiven - H. W. Blom, Two Models of Resistance: Beggars and Liberators in the Dutch Revolt - II. Ständische Rechte, Reformation und Humanismus: 1488 - ca. 1580: H. Carl, Landfriedenseinung und Ungehorsam: der Schwäbische Bund in der Geschichte des vorreformatorischen Widerstandsrechts im Reich - C. Peters, Das Widerstandsrecht als Problem reformatorischer Theologie. Stimmen lutherischer Theologen aus dem Umfeld des Bauernkrieges - G. Haug-Moritz, Widerstand als "Gegenwehr". Die schmalkaldische Konzeption der "Gegenwehr" und der "gegenwehrliche Krieg" des Jahres 1542 - R. A. Mason, People Power? George Buchanan on Resistance and the Common Man - III. Monarchie und Untertan, ca. 1590-1650: G. Burgess, Religious War and Constitutional Defence: Justifications of Resistance in English Puritan Thought, 1590-1643 - A. Strohmeyer, Vom Widerstand zur Rebellion: Praxis und Theorie des ständischen Widerstands in den östlichen österreichischen Ländern im Werden der Habsburgermonarchie (ca. 1550-1650) - W. Sommer, Obrigkeitskritik und die politische Funktion der Frömmigkeit im deutschen Luthertum des konfessionellen Zeitalters - G. Schmidt, "Absolutes Dominat" oder "deutsche Freiheit". Der Kampf um die Reichsverfassung zwischen Prager und Westfälischem Frieden - IV. Reflexion und Wandel: 1650-1688: C. Condren, The Problem of Audience, Office and the Language of Political Action in Lawson's Politica and Hobbes's Leviathan - C. Jackson, The Political Theory of Non-Resistance in Restoration Scotland 1660-1688 - M. J. Seidler, Qualification and Standing in Pufendorf's Two English Revolutions

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.